Logo MusicalSpot

Franziska Tiedtketiedtke 01

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
9. Dezember in Böblingen

Stimmlage/-fach:
lyrischer Sopran

Ausbildung Bühne:
Ballett und Jazzdance, Ballettschule Pleva, Stuttgart
Studium Operngesang, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt/M.

allererste Bühnenerfahrung:
Wie viele andere auch hatte ich die allerersten Auftritte in der Grundschule. Aber die ersten Bühnenerfahrungen, die ich zählen würde, waren mit dem Symphonieorchester unserer Schule und beim Wettbewerb "Jugend musiziert".

erstes Profi-Engagement:
Oper: "Carmen", Theater Pforzheim, 2012
Rolle: Frasquita
QuickSpot



 

5 Fragen an Franziska Tiedtke

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Schon als kleines Mädchen nahm ich Unterrichtsstunden in Ballett und Jazzdance und spielte voller Begeisterung Klavier. Nachdem ich von der Grundschule auf ein musisches Gymnasium wechselte, hatte ich den Musikzug anfangs nur aus Freude und zusätzliches Unterrichtsfach dazu gewählt. Die dortigen Musiklehrer jedoch weckten in mir großes Interesse für die Musik und so spielte ich schließlich auch Fagott im Symphonieorchester unserer Schule. Über meine Ballettmeisterin lernte ich meine Gesangslehrerin Hildemarie Keim (ehem. Staatsoper Stuttgart und Musikhochschule Stuttgart) kennen, die meine Stimme ausbildete und meine Begeisterung für das Musiktheater entfachte. Durch sie entstand mein Wunsch, diesen Bühnenberuf zu ergreifen und Sängerin zu werden.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Das Wichtigste für mich ist, dass wir als Bühnendarsteller niemals aufhören, an uns zu arbeiten. Dies ist das Spannende an dem Beruf: Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, sowohl an uns selbst und unserer Stimme, als auch an den Partien und Rollen, die wir ausfüllen.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Jede Vorstellung, in der man die Energie des Publikums spürt, ist eindrücklich. Es gibt Abende, da hat man das Gefühl, das Publikum bewegen und mitreißen zu können – diese Momente sind immer wieder aufs Neue etwas Besonderes.

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Rückmeldung! – und Unterstützung!

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Neben dem Opern-, Operetten- und Musical-Repertoire am Theater singe ich Konzerte jeglicher Art. Vor allem das Singen an christlichen Feiertagen in Kirchen genieße ich sehr. Aber auch das Gestalten und Umrahmen von Anlässen jeglicher Art ist immer wieder aufs Neue bereichernd.

Inhalte zu Franziska Tiedtke auf MusicalSpot.de

pfeil rt Rezension "My fair Lady", Pforzheim, Februar 2015, mit Franziska Tiedtke als Eliza Doolittle

offizielle Internetpräsenz der Künstlerin

Webseite: www.franziska-tiedtke.de
Facebook: Franziska Tiedtke