Logo MusicalSpot

Janko Danailowdanailow 01

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
25. Mai in Halle/Saale

Stimmlage/-fach:
hoher Bariton

Ausbildung Bühne
Universität der Künste, Berlin

allererste Bühnenerfahrung:
Klavierkonzert im Händelhaus Halle, ich war acht oder neun Jahre alt.

erstes Profi-Engagement:
Musical: "Assassins", Neuköllner Oper Berlin, 2002
Rolle: Lee Harvey Oswald

QuickSpot

 

 

 

5 Fragen an Janko Danailow

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Ich mache Musik schon seit ich vier Jahre alt bin, hatte jedoch nie den Wunsch, das professionell auszuüben. Nachdem ich in meiner Jugend sehr unsicher war, was ich später mal anfangen wollen würde, bekam ich von einer Choreografin den Tipp, dass man Schauspiel, Gesang und Tanz vereint in einem Studium lernen kann. Da war es dann klar. Alle drei Sparten in einem Studium war genau das, was mich so gereizt hat und auch bis heute reizt.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Ich möchte so authentisch wie möglich eine Geschichte erzählen, die das Publikum auf welche Art auch immer berührt und mit auf eine Reise nimmt.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Das ist schwierig zu sagen, denn es gab so viele. Schön ist es immer, wenn man beim Applaus in strahlende Gesichter schaut und den ein oder anderen mit einer Freudenträne sieht. Dann haben wir auf der Bühne alles richtig gemacht.

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Ich wünsche mir mehr Offenheit auch für etwas unbekanntere Stücke. Da gibt es sicher noch einiges zu entdecken. Denn wenn die Leute nicht kommen, gibt es auch keinen Grund für die Theater, solche Stücke zu spielen, auch wenn diese vielleicht hervorragende Geschichten sind.

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Ich habe einige Zeit lang eigene Songs geschrieben, deutsche Popsongs, diese auch aufgenommen und an der Veröffentlichung gearbeitet. Leider fehlte mir in den letzten zwei Jahren die Zeit, das weiter voran zu treiben.

Inhalte zu Janko Danailow auf MusicalSpot.de

pfeil rt CD-Rezension "Der Medicus", Fulda, 2016, mit Janko Danailow im Ensemble.

offizielle Internetpräsenz des Künstlers

Facebook: Janko Danailow