Logo MusicalSpot

Johannes Straußstrauss 01

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
5. Juli in Neustadt/Aisch

Stimmlage/-fach:
lyrischer Tenor

Ausbildung:
Bühne:
Hochschule für Musik, Würzburg - Diplom und Master Gesang
sonstige Berufsausbildung:
Diplom Dirigieren und Diplom Musiktheorie

allererste Bühnenerfahrung:
während der Ausbildung in Luigi Rossis Oper "Orfeo"

erstes Profi-Engagement:
Oper: "Der Barbier von Sevilla", Produktion für Kinder, Staatstheater Nürnberg, 2012
Rolle: Graf Almaviva (Hauptrolle)

QuickSpot

 

 

 

5 Fragen an Johannes Strauß

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Im Laufe meines vielseitigen Studiums.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Die Musik!

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Das Schlussduett "Pur ti miro" zwischen Poppea und Nero aus Monteverdis Oper "L'incoronazione di Poppea" bei der Derniere 2016 in Pforzheim. Es war besonders gut, besonders innig und besonders viel Gänsehaut verbreitend. Auch bei den Beteiligten ;-)

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Nicht mehr als es mir gibt.

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Musicals sind für mich eher die Ausnahme, ich bin klassischer Tenor und vor allem im Opern- und Konzertfach tätig. Neben meinem Festengagement arbeite ich als freiberuflicher Konzertsänger im Bereich geistliches Oratorium. Außerdem bin ich Dozent für Gesang an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Inhalte zu Johannes Strauß auf MusicalSpot.de

pfeil rt Rezension "Street Scene", Pforzheim, Mai 2016, mit Johannes Strauß als Sam Kaplan
pfeil rt
Rezension "West Side Story", Pforzheim, April 2016, mit Johannes Strauß als Tony

offizielle Internetpräsenz des Künstlers

Webseite: www.js-tenor.de