Logo MusicalSpot

Lutz Standopstandop 01

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
5. Juni in Münster/Westfalen

Stimmlage/-fach:
Tenor

Ausbildung Bühne:
Konservatorium der Stadt Wien

allererste Bühnenerfahrung:
Heinzelmännchen-Revue in der Grundschule

erstes Profi-Engagement:
Musical: "Evita", Freilichtbühne Stadtgarten, CH-Chur, 2005
Rolle: Magaldi

QuickSpot

 

 

Fünf Fragen an Lutz Standop

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Aus der Begeisterung für das Singen und das Erzählen von Geschichten.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Herausforderungen, Abwechslung, Teamwork und das Publikum aus dem Alltag zu entführen.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Da gibt es einige. Zum Beispiel das großartige Zusammenspiel der Kollegen in der "Hair"-Inszenierung an der Oper Basel. Oder das beeindruckende Wolkenspiel, während ich "Where do I go" bei den Ostseefestspielen in Greifswald gesungen habe. Und was mich selbst immer wieder erstaunt: Mein Einspringer für eine Hauptrolle in der Operette "Ball im Savoy". Mit viel zu wenig Proben ging es auf die Bühne und es hat nicht nur super funktioniert, sondern dabei auch noch riesigen Spaß gemacht :-).

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Aufgeschlossenheit für Neues und Begeisterungsfähigkeit.

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Ich arbeite auch als Darsteller in Film, TV und Werbung.

Inhalte zu Lutz Standop auf MusicalSpot.de

pfeil rt Interview "Im Dienst der Freundschaft", zu seiner Rolle als Mirdin in "Der Medicus" in Fulda, Juli 2016
pfeil rt
CD-Rezension "Der Medicus", Juli 2016

offizielle Internetpräsenz des Künstlers

Webseite: www.lutzstandop.de