Logo MusicalSpot

Ganz nah dabei:
Konzert - Rezension "Spürbar" in Pforzheim

spuerbar01Er ist der Erste, der sich am 25. Mai 2013 im Theater Pforzheim über wahre Begeisterungsstürme freuen darf: Wolf Widder. Der "Dracula"-Regisseur verrät den "Champions-League-Flüchtlingen", dass der untote Blutsauger im Herbst wieder sein Unwesen in Pforzheim treiben wird. Einen besseren Startschuss für das zweite "Spürbar"-Konzert mit fünf Hauptakteuren des Stücks kann es kaum geben. Neben Yvonne Luithlen, Femke Soetenga und Chris Murray kann jetzt auch der beim ersten Termin erkrankte Thomas Christ die Kamera wieder gegen das Mikrofon eintauschen. Jon Geoffrey Goldsworthy vervollständigt die erstklassige Künstlerriege.

Weiterlesen ...

Wenig Musical, viel Gala:
Rezension "Musicalgala 2013" in Ludwigsburg

Eine reine Musicalgala war es trotz der so lautenden Ankündigung nicht, was am 10. Mai 2013 auf die Bühne des Ludwigsburger Forums gebracht wurde. Nicht einmal die Hälfte der ausgewählten Titel gehörten zum Musicalgenre. Die vier renommierten Solisten Kaatje Dierks, Kristin Hölck, Kasper Holmboe und Kevin Tarte und das hervorragend aufspielende Kreisjugendorchester Ludwigsburg (KJO) unter Leitung von Stadtmusikdirektor Roland Haug überzeugten jedoch auch mit Pop, Filmmusik und Instrumentalstücken.

galaludwigsburg02

Der instrumentale Einstieg in das ca. zweieinhalbstündige Programm ist passend gewählt:

Weiterlesen ...

Intensives Musikerlebnis:
Konzert - Rezension „Christian A. Müller - Heroes“ in Chemnitz

Überall findet man sie, in Märchen und in Musicals, in Romanen und auch in der Realität. Mal draufgängerisch und selbstbewusst, mal zurückhaltend und bescheiden: „Heroes“, Helden. Das Thema eröffnet eine breite Palette an musikalischen und interpretatorischen Möglichkeiten und ist gut gewählt für die erste Veranstaltung von Heartmade Productions, der von Christian Alexander Müller zusammen mit Nadine Wagner gegründeten Produktionsfirma.

heroes01Mit einem gelungenen Einfall beginnt das Konzert in der Markuskirche Chemnitz:

Weiterlesen ...

Frische Arrangements:
Rezension "Musicalgala 2012" in Ludwigsburg

Wer zum ersten Mal die Musicalgala im Forum Ludwigsburg besuchte, hatte am 5. Mai 2012 vermutlich ein echtes Vorher-Nachher-Erlebnis. Blasmusik, gilt sie doch gemeinhin als antiquiert, langweilig und allenfalls in Bierzeltlaune erträglich, wird dank der herausragenden Leistung des Kreisjugend-Orchesters (KJO) Ludwigsburg unter Leitung von Roland Haug in neue Klangdimensionen erhoben und lässt Musicalsongs einmal ganz anders klingen. Zusammen mit den profilierten Musicalsängern Kevin Tarte, Uli Scherbel und Andreas Lichtenberger bringen die jungen Musikerinnen und Musiker ein vielseitiges Programm mit hohem musikalischem Anspruch auf die Bühne, dem auch die kleinen konzeptionellen Schwächen keinen Abbruch tun.

Nach dem instrumentalen Intro „Consolat de Mar“ des spanischen Komponisten Ferrer Ferran betritt zu den ersten Tönen von „Sei hier Gast“ Uli Scherbel die Bühne. Wunderbar stilgerecht gibt er mit französischem Akzent den sprechenden Kerzenständer Lumière aus Disneys „Die Schöne und das Biest“ und gewinnt sofort die Herzen des Publikums. Genauso wie Andreas Lichtenberger ist Uli Scherbels erstmals zu Gast in Ludwigsburg, während Kevin Tarte schon zur Stammbesetzung zählt und mit entsprechendem Jubel begrüßt wird.

Weiterlesen ...

Perfekte Symbiose:
Konzert - Rezension „Klangbilder“ in Füssen

„Eigentlich war eine Vernissage geplant“, so Peter Samer, Fotograf und Initiator der „Klangbilder“-Gala am 17. März 2012 im Festspielhaus Füssen. Aber „bloß nicht die üblichen Ansprachen, Häppchen und belanglosen Reden“. „Mein Wunsch war“, so der Füssener Fotograf weiter, „dass sich das Publikum auf die Emotionen einlässt, die Fotografie auslösen kann. Musik verstärkt Emotionen – was also lag näher, als „Klang“ und „Bilder“ zu vereinen?“ So entstand unter der künstlerischen Leitung von Janet Chvatal das Konzept für eine Gala, die ausdrucksstarke Fotografien mit gesanglichen Meisterleistungen zu einem wahrhaft außergewöhnlichen Erlebnis für Auge und Ohr verschmelzen ließ.

klangbilder 02Los geht es in der Heimat: Aus Allgäuer Bergwiesen lachen Mädchen von der 10 x 22 Meter großen Leinwand.

Weiterlesen ...

Fulminantes Konzert:
Konzert - Rezension "Musicalballads unplugged" Mark Seibert

Am 17. September 2011 präsentierte Mark Seibert erstmals sein Soloprogramm „Musicalballads unplugged" in Filderstadt. In dem mit ca. 500 Zuschauern fast ausverkauften Großen Saal der Filharmonie erlebten die Besucher ein musikalisches Event, bei dem eigentlich nur der Titel nicht ganz passte. Denn abseits der ausgetretenen Pfade vieler Musicalgalas bot ein stimmlich hervorragender Mark Seibert einen gelungenen Mix aus den unterschiedlichsten Genres von Rock und Pop über Musicals bis hin zur Filmmusik. Ein Konzert, in dem man wenig Übliches, dafür um so mehr Besonderes zu hören bekam.

Der Opener „You'll be in my Heart" aus Disneys "Tarzan", mit dem auch die ebenfalls „Musicalballads unplugged" titulierte Solo-CD des Künstlers beginnt, sollte eine der wenigen bekannten, klassischen Musicalballaden bleiben.

Weiterlesen ...
Seite 2 von 2